.

Kinderheim Kastanienhof, Kaiserstr. 103a, Krefeld
Telefon: (+49) 02151 507 31 0, mail: info@kinderheim-kastanienhof.de

Presse Sportpark Kurier 01/2015 - Kinderheim Kastanienhof sucht Pflegeeltern auf Zeit

 Kooperationspartner...                                                                                                                                                                                      von Bettina von Bihl

Der Kastanienhof sucht Familien, die Kinder im Alter von 0-3 Jahren für einen begrenzten Zeitraum bei sich aufnehmen. Die Zeit, die das Kind bei den Bereitschaftspflegeeltern lebt, kann zwar sehr anstrengend sein – aber zu sehen wie gut sich das Kind entwickelt, empfinden die Bereitschaftseltern als sehr schön und ist für sie Ansporn genug weiter als „Pflegeeltern auf Zeit“ zu arbeiten. Ein Grund hierfür ist sicherlich die ständige Weiterentwicklung der Inhalte und der Organisation.

Wenn sich herausstellt, dass die leiblichen Eltern mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert sind und das Wohl eines Kindes gefährdet ist, wendet sich das Jugendamt an den Kastanienhof. Ein Kind unter drei Jahren sollte jedoch möglichst nicht stationär untergebracht werden, da in einem Kinderheim im Schichtdienst gearbeitet wird und es somit für Kleinkinder schlecht möglich ist, Bindungen aufzubauen.


Der Kastanienhof unterhält einen Fachdienst Familiäre Bereitschaftsbetreuung. Dieser vermittelt Kinder unter drei Jahren in Bereitschaftspflegefamilien, die vom Fachdienst intensiv betreut werden. Familiäre Bereitschaftsbetreuung (FBB) ist eine besondere Form der Jugendhilfe.

v. l.: Sarah Haurand, Carolin Budweg, Bettina von Bihl, Erika Gretschmann und Elke Weegen-Schmidt
v. l.: Sarah Haurand, Carolin Budweg, Bettina von Bihl, Erika Gretschmann und Elke Weegen-Schmidt

Die FBB Familien stellen ihren persönlichen und ihren privaten Lebensraum zur Verfügung, um ein „fremdes“ Kind bei sich aufzunehmen. Die Säuglinge und Kleinkinder erfahren bei ihnen Geborgenheit, medizinische Versorgung und einen strukturierten Tagesablauf. Die Bereitschaftspflegefamilien geben dem Kind während dieser Zeit den nötigen Schutz und Ruheraum und geben den Kindern dadurch die Möglichkeit sich emotional zu stabilisieren.


Den Kindern werden ein- bis zweimal wöchentlich Besuchskontakte mit den leiblichen Eltern ermöglicht. Diese Kontakte finden ausschließlich in den Räumen des Kastanienhofs statt - die Bereitschaftspflegefamilien sind anonymisiert gegenüber den Herkunftsfamilien, um auch deren Privatsphäre zu schützen.


Der Fachdienst der familiären Bereitschaftsbetreuung kümmert sich während der gesamten Zeit um alle Beteiligten. Der Bedarf solcher Bereitschaftspflegefamilien wird immer größer.

Aufgrund dieser Situation sucht der Kastanienhof dringend weitere Familien, die sich bereit erklären ein Kind für einen befristeten Zeitraum bei sich aufzunehmen. In dieser Zeit wird die weitere Perspektive des Kindes geklärt: „Kann das Kind wieder zurück zu den leiblichen Eltern oder muss es zu einer Dauerpflegefamilie wechseln?“ Die Perspektivklärung des Kindes kann sich über einige Wochen bzw. Monate erstrecken.


Die Bereitschaftspflegefamilien werden während der ganzen Zeit intensiv vom Fachdienst des Kastanienhofs unterstützt. Es finden regelmäßig begleitende Gespräche mit den pädagogischen Fachkräften, Fortbildungen, sowie Treffen mit anderen Pflegefamilien statt. Eine Aufwandsentschädigung wird gezahlt und eine komplette Kinderausstattung gestellt.


Familien oder Ehepaare, die sich für die Aufgabe einer Bereitschaftspflege interessieren, können für weitere Informationen gerne Kontakt unter der Telefonnummer 02151-507310 oder über die E-Mail info@kinderheim-kastanienhof.de aufnehmen.


weitere Informationen

Hier finden Sie Informationen zu unserem Träger..

 

 Krefelder Frauernverein

für Kinder-und Altenfürsorge

gegr. 1827

Mitglied im:

Kontakt

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.