.

Kinderheim Kastanienhof, Kaiserstr. 103a, Krefeld
Telefon: (+49) 02151 507 31 0, mail: info@kinderheim-kastanienhof.de

Presse - WZ 03.03.2014 - Lachen für den guten Zweck hilft Kinderheim

Zum 13. Mal findet „Kabarett trifft Karneval“ im Schwanenmarkt statt. Am Ende erhält der Kastanienhof 4000 Euro.

Von Chrismie Fehrmann

Krefeld. „Kabarett trifft Karneval“ zum 13. Mal im Schwanenmarkt – das ist kein schlechtes Zeichen. Im Gegenteil: Die Traditionsveranstaltung hat die richtige Mischung, und Musik ist auch noch dabei. Karnevalist Johannes Kockers moderiert neben Comedian Volker Diefes, und Centermanagerin Andrea Wagner begrüßt die vielen kostümierten Gäste. Sie kann zum Schluss 4000 Euro an das Kinderheim Kastanienhof weiterreichen.

Der Karneval macht den Auftakt. Die Prinzengarde „aus dem schönsten Krefelder Stadtteil – aus Oppum“, kündigt Kockers an und Prinzessin Rosi I., geschätzte 45 Kilo Power, bringt die Besucher im ausverkauften Haus in Schwung und lässt die Mariechen tanzen.

 

Creinveldinos finden, es ist ein gutes Gefühl, ein Krefeldino zu sein

 

Dann sorgen die sieben Motorrad-Rocker, die „Creinveldinos“ für Furore. Sie sind „Born to be wild“ und a cappella richtig gut unterwegs. Das muss auch so sein, denn Zuwiderhandlungen können mit einem gelben Nummernschild geahndet werden, erklären sie. Sie finden, es ist ein saugutes Gefühl, auch ein Krefeldino zu sein. Die Besucher spenden donnernden Applaus.

 

Volker Diefes treibt seine Späße mit dem Publikum und findet die Live-Veranstaltung viel besser als Fernsehen daheim. Das Publikum stimmt ihm zu.

 

Stimmenimitator Christian Schiffer soll 86 Beispiele im Repertoire haben. Poldi, Reich-Ranicki, Johann König und Kaiser Franz hat er auf jeden Fall auf Lager. Klasse ist der Ruf der TV-erprobten Millionärsgattin Carmen Geiss – „Rooooobert“ – und die des Pop-Titanen Dieter Bohlen: „Du siehst scheiße aus und kannst nicht singen. Komm zum Recall.“ Schiffer erzählt das Märchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und hat die Lacher auf seiner Seite.

 

Spanisch kommt Helmut Sanftenschneider „Der Spanier unter den deutschen Comedians“ daher.

 

Mit „Jeck United“ stehen mit Stefan Niermann und Max Walda zwei weitere Krefelder auf der Bühne. „Wir bringen Lieder über Krefeld für Krefelder“, erklärt Niermann. Tim Becker lässt als Bauchredner „Alle Puppen tanzen“, und der Creinvelter Johannes Kockers stellt einmal mehr sein Talent als Büttenredner unter Beweis.

 

Mit „Echte Fründe“ geht ein Abend zu Ende, der Spaß gemacht hat und eine schöne Abwechslung mit Karneval und Kabarett bietet und dazu noch einem guten Zweck dient.

weitere Informationen

Hier finden Sie Informationen zu unserem Träger..

 

 Krefelder Frauernverein

für Kinder-und Altenfürsorge

gegr. 1827

Mitglied im:

Kontakt

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.